Sven Herold | CEO LiveTube

Luxus im Laderaum


21.11.03

Seite 23

Luxus im Laderaum

VON MICHAEL RIDDER

ARD fliegt mit Lufthansa-Cargo

“Rund um die Welt in 66 Stunden”, ARD, 21.45 Uhr. Jules Vernes Romanfigur Phileas Fogg brauchte dafür 80 Tage, die Piloten von Lufthansa-Cargo schaffen es in 66 Stunden: einmal um die Welt. Die Fracht-Produktlinie des deutschen Flugunternehmens unternimmt die Globus-Umrundung außerdem dreimal pro Woche, und das unter einem minutiösen Zeitplan. Dieser Faszination kann sich auch HR-Autor Sven Herold nicht entziehen. Er begleitet den kompletten Flug einer Lufthansa-Cargo-Maschine – 40 000 Kilometer, über alle Kontinente, durch sämtliche Zeit und Klimazonen. Und seine Reportage ist so flott wie der Rhythmus des Be und Entladens der Fracht an den Flughäfen.

Frankfurt, Chicago, Neuseeland, Malaysia, Vereinigte Arabische Emirate – an Schauwerten aus der Vogelperspektive herrscht kein Mangel. Kulturelle Unterschiede notiert der Autor mit leichter Hand: Während die deutschen Frachtarbeiter gründlich überlegen, wie sie eine Luxuslimousine ohne Kratzer in den Laderaum bekommen, drehen die Kollegen in den USA das Gefährt locker in die richtige Position. Herolds Blick ist der eines staunenden Technik und Logistikfans. Das macht den Film geschmeidig, erzeugt aber auch einen blinden Fleck: Es kommt nicht richtig heraus, welches Riesengeschäft Unternehmen wie Lufthansa-Cargo mit ihren tonnenschweren Frachttransporten machen – und auf wessen Kosten.

Zwar sieht man an einer Stelle pakistanische Arbeiter, die für den DFB Fußbälle im Akkordtempo zusammennähen. Genauer thematisiert der Autor die Ausbeutung aber nicht. Immerhin leistet sich Herold hin und wieder einen ironischsubversiven Kommentar. Und die Piloten, die sich vor der Kamera äußern, lassen zuweilen durchblicken, dass selbst sie von den Lufthansa-Oberen über das Ausmaß der Gewinnmargen eher sparsam informiert werden. Die ARD-Exclusiv-Reportage deswegen dem kritischen Journalismus zuzuschlagen, würde zu weit führen. Interessant ist sie aber allemal.

Share
Top! Copyright Sven Herold 2017
Social Links:
GOOGLEPLUS
FACEBOOK
TWITTER
YOUTUBE
LINKEDIN
SKYPE